//
du liest...
Sparkassen

Facebook Statistik April

Im April verfügten insgesamt 62 Sparkassen über eine Fanpage bei Facebook.

Im Vergleich zum Vormonat sind 7 Sparkassen neu dazugekommen (rot markiert), allerdings haben 4 Sparkassen ihre Fanpage abgeschaltet / aufgelöst (SK Dachau, KSK Ravensburg, SK Landshut, KSK Heilbronn). Höchster Neueinsteiger ist die SK Kulmbach-Kronach auf Platz 18 mit 369 Fans.
Die meisten neuen Fans im Monat April konnten die SK Ingolstadt (+594), die SK Südholstein (+536) sowie die SK Bremen (+423) gewinnen.

Pos. Sparkasse April 2011 Veränderung Vormonat
1. Sparkasse KölnBonn 2495 +206
2. Berliner Sparkasse 1822 +141
3. Sparkasse Hanau 1251 +128
4. Sparkasse Witten 946 +266
5. Sparkasse Ingolstadt 891 +594
6. Kreissparkasse Köln 797 +110
7. Sparkasse Südholstein 792 +536
8. Sparkasse Pforzheim Calw 709 +33
9. Sparkasse Bodensee 591 +30
10. Sparkasse Nürnberg 551 +23
11. Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien 536 +94
12. Sparkasse Trier 516 +23
13. Hamburger Sparkasse 499 +21
14. Kreissparkasse Ludwigsburg 492 +79
15. Sparkasse Bremen 465 +423
16. Sparkasse Heidelberg 463 +9
17. Sparkasse Darmstadt 411 +29
18. Sparkasse Kulmbach-Kronach 369 +369
19. Sparkasse Erlangen 348 +10
20. Sparkasse Münsterland Ost 345 +15
21. KSK Tübingen 329 +329
22. Sparkasse Detmold 328 +26
23. Frankfurter Sparkasse 328 +73
24. Sparkasse Bochum 316 +116
25. Sparkasse Osnabrück 299 +71
26. Kreissparkasse Groß-Gerau 246 +16
27. Sparkasse Aachen 226 +26
28. Sparkasse Harburg-Buxtehude 213 +9
29. Sparkasse Neuburg-Rain 206 +14
30. Sparkasse Günzburg-Krumbach 204 +2
31. Wartburg Sparkasse 175 +13
32. Ostsächsische Sparkasse Dresden 153 +9
33. KSK Mayen 136 +136
34. Sparkasse Allgäu 119 +5
35. Kreissparkasse Bautzen 104 +43
36. Sparkasse Neuwied 100 +3
37. KSK Reutlingen 100 +100
38. Stadtsparkasse Blomberg / Lippe 96 +5
39. Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg 83 +2
40. Kreissparkasse Waiblingen 73 +6
41. Sparkasse Jena 60 +4
42. Sparkasse Wittgenstein 59 +14
43. Sparkasse Schwerte 49 +2
44. Sparkasse Märkisches Sauerland Hemer-Menden 47 +40
45. Sparkasse im Landkreis Cham 45 +1
46. KSK Höchstadt / Aisch 43 +43
47. Sparkasse Hochsauerland 35 +35
48. Kreissparkasse Rottweil 34 +5
49. Sparkasse Freyung Grafenau 33 +1
50. Sparkasse Vorderpfalz 22 0
51. Sparkasse am Niederrhein 18 +2
52. Sparkasse Miltenberg-Oberburg 14 +3
53. Sparkasse Mittelmosel-Eifel-Hunsrück 14 +4
54. Sparkasse Neunkirchen 12 0
55. Kreissparkasse Altenkirchen 8 0
56. Sparkasse Elmshorn 6 +6
57. Mittelbrandenburgische Sparkasse 5 +3
58. Sparkasse Regensburg 5 +5
59. Sparkasse Niederbayern-Mitte 4 +1
60. Sparkasse Aurich-Norden 4 +2
61. Sparkasse Märkisch Oderland 4 +2
21. Sparkasse Freiburg 3 0

Den Vorschlag von Sebastian Kern aus dem letzten Monat (siehe Kommentar zu Facebook Statistik März), bei mehreren Accounts einer SK die Fans aller Accounts zu zählen, habe Ich für diesen Monat nicht berücksichtigt. Zur Erklärung: Bei mehreren Accounts kommt es mit großer Wahrscheinlichkeit zu einer gemeinsamen Schnittmenge an Fans, so dass ein bloßes aufaddieren der Fans mehrerer Accounts das Ergebnis verfälschen würde. Da die Größe der Schnittmenge nicht bestimmt werden kann, ist auch die Addition einer Teilmenge nur schwer möglich. Wenn jemand einen Vorschlag hat, wie mehrere Accounts in der Statistik berücksichtigt werden können, würde es mich freuen, wenn wir das hier diskutieren könnten.
Zudem würde mich Ihre Meinung interessieren, wie sie als Unternehmen dazu stehen, mehrere Fanpages für verschiedene Zielgruppen zu betrieben. Also fleißig mitdiskutieren.

Diskussionen

13 Gedanken zu “Facebook Statistik April

  1. Interessante Übersicht

    Beste Grüße

    Hansjörg Leichsenring

    http://www.der-bank-blog.de

    Verfasst von Hansjörg Leichsenring | Mai 3, 2011, 1:22 pm
  2. Tolle Statistik, danke!

    Verfasst von Tobias L | Mai 5, 2011, 7:22 am
  3. Die Frage bezüglich mehrerer Fanpages ist sehr interessant. Insbesondere separate Recruiting-Seiten scheinen auf Facebook sehr gut zu funktionieren. Sinnvoll ist ein zweiter Account auch, wenn nicht das Unternehmen an sich, sondern ein spezifisches Thema im Vordergrund steht. Einige Energieversorger haben beispielsweise Fanseiten separat für das Thema Elektromobilität (Bsp EnBW Elektronauten). Das Angebot mehrerer Fanpages birgt aber auf der anderen Seite auch die Gefahr, dass die Kunden nicht den „richtigen“ für sie gedachten Account auf Facebook finden.

    Verfasst von Tobias L | Mai 18, 2011, 7:06 am
    • Diese Gefahr sehe Ich auch so. Wichtig ist aus meiner Sicht, dass man (wenn man mehrere Fanpages für verschiedene Zielgruppen betreibt), eine optimale Verzahnung / Verlinkung der Auftritte untereinander herstellt. Dies ist m.E. nicht damit getan, die jeweils andere Seite als Favorit zu seiner Seite hinzuzufügen (wie bspw. im Fall EnBW Elektronauten oder auch SK Heidelberg). Vielmehr sollte eine Verlinkung über separate Reiter (für die Beispiele „Elektronauten“ oder „junge Kunden“) erfolgen, auf der die Zielgruppe adressiert wird und die Inhalte der jeweils anderen Fanpage kurz dargestellt werden. Damit steigt die Wahrscheinlichkeit, dass der User u.U. Fan aller / mehrerer Fanpages wird.

      Verfasst von thomasscholl | Mai 18, 2011, 7:44 am
  4. Hallo,

    die KSK Esslingen-Nürtingen ist auch bei FB mit der Fanpage http://www.facebook.com/Sparkassen.Studentenbetreuung

    Grüße
    AH

    Verfasst von Alexander Hauser | Mai 18, 2011, 10:58 am
  5. Ich habe hier gerade gelesen dass die KSK Ravensburg ihre Facebook-Seite aufgelöst haben soll. Ich bin selber Kunde dort, die ist mir aber noch gar nie aufgefallen.
    Sind sie sich da sicher dass die Sparkasse bei Facebook war?

    Vielen Dank
    Manuel

    Verfasst von manuel | Mai 18, 2011, 12:25 pm
    • Hallo,

      im Februar und März gab es kurzzeitig eine Fanpage der KSK Ravensburg („Kreissparkasse Ravensburg“) mit offiziellem Logo und Kontaktadresse im Inforeiter. Februar: 1 Fan; März: 2 Fans; April: Seite abgeschaltet.

      Verfasst von thomasscholl | Mai 18, 2011, 12:49 pm
      • Vielen Dank, in diesem Fall war die Fanpage wohl nicht von offizieller Seite.

        Verfasst von manuel | Mai 18, 2011, 1:48 pm
  6. Sehr interesante Übersicht. Ich wußte gar nicht das soviel Sparkassen schon bei Twitter sind.

    Verfasst von Heinz | Mai 22, 2011, 3:56 pm
  7. Interessante Übersicht! Allerdings hat die KSK Heilbronn nicht etwa eine Fanpage abgeschaltet, sondern wir sind seit 18. April erstmals offiziell in Facebook vertreten – mit unserer Fanseite zum Studentenkonzept campus+ (www.facebook.com/campusplus.de).

    Verfasst von UWE REBER | Mai 25, 2011, 12:07 pm

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

www.twitter.com/thosch79

%d Bloggern gefällt das: